Body

Wir sind aktiv in Bewegung. Für Sie. Nach Gelenk- und Wirbelsäulen-OP. Oder Unfall- und Verletzungsfolgen.

In der cts Klinik Schlossberg arbeiten Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte mit unseren Patienten Hand in Hand. Wir legen deshalb viel Wert darauf, die Ziele der Rehabilitation und die Auswahl der Behandlungswege gemeinsam mit dem Patienten im persönlichen Gespräch abzustimmen.

Dabei folgen die Therapiekonzepte den Empfehlungen medizinischer Standards. Darauf aufbauend verordnet der Arzt die Therapien entsprechend den individuellen Erfordernissen des jeweiligen Patienten. Die Fortschritte im Behandlungsverlauf erfassen wir sorgfältig. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte tauschen sich regelmäßig darüber aus, bei Bedarf passen wir die Behandlungen an.

Damit der Erfolg der Behandlungen lange erhalten bleibt, unterstützen wir unsere Patienten darin, auch nach der Rehabilitation Möglichkeiten der nachstationären Therapie in Eigenregie wahrzunehmen. Bei der Auswahl des persönlichen Nachsorgeprogramms stehen die individuellen Möglichkeiten unserer Patienten im Mittelpunkt. Gemeinsam mit ihnen wird die Nachsorge geplant.
Das cts-Gesundheitsprogramm bietet hierzu vielfältige Anregungen.

Indikationen

  • Anschlussrehabilitation
  • Hüftgelenksendoprothese
  • Kniegelenksendoprothese
  • nicht operativ behandelte Frakturen
  • Bandscheibenoperationen
  • Wirbelkörperfrakturen
  • sonstige Operationen an der Wirbelsäule

Medizinische Kompetenz

Chefarzt Dr. med. Karlheinz Tschuran

Studium: 1972-1974 Universität Lüttich (Belgien)
  1974-1978 Universität Marburg
  1978-1979 Universität Heidelberg
  1979-1980 Praktisches Jahr Universität Heidelberg, Krankenanstalten Ludwigsburg
Promotion: „Komplikationen des Gallensteinleidens“ Chirurgische Klinik Krankenanstalten Ludwigsburg,
  Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg
Approbation: Approbationsurkunde des Landes Baden-Württemberg vom 09.05.1980
Qualifikationen: Facharzt für Allgemeinmedizin
  Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  Naturheilverfahren
  Balneologie und Klimatologie
  Rehabilitationswesen
  Weiterbildungsermächtigter Physikalische und Rehabilitative Medizin
  Weiterbildungsermächtigter Naturheilverfahren

Praktische Tätigkeiten

07/80 – 06/81 Assistent Abteilung Chirurgie/Unfall Chirurgie Krankenhaus Oberstdorf/Allgäu
07/81 – 04/82 Assistent Abteilung Innere Medizin Krankenhaus Oberstdorf/Allgäu
05/82 – 06/83 Stationsarzt Innere Medizin / Orthopädie / Naturheilverfahren Rehaklinik Bad Rippoldsau
07/83 – 12/84 Stationsarzt Innere Medizin Kreiskrankenhaus Ehingen/Donau
01/85 – 06/89 in freier Praxis tätig
Seit 07/89 Chefarzt und Ärztlicher Klinikleiter der AOK-Klinik Schlossberg in Bad Liebenzell/cts-Klinik Schlossberg

 

Chefarzt Dr. med. Markus Wiedemann


Studium: 1995 - 2001 Universität Tübingen
Promotion: Entwicklung eines intraartikulären Druckmesssensors für das Hüftgelenk, Universität Tübingen
Approbation: Approbationsurkunde des Landes Baden-Württemberg vom 01.06.2004
Qualifikationen: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Praktische Tätigkeiten

2002 - 2004 AIP Anatomisches Institut und Diagnostische Radiologie, Universitätsklinik Tübingen
2004 - 2007 Bethesda Krankenhaus Stuttgart, Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie
2007 - 2008 ATOS.Klinik Heidelberg, Schulter -und Ellenbogenchirurgie
2008 - 2011 Kreiskrankenhaus Bergstraße Heppenheim, Orthopädie und Unfallchirurgie
2012 - 2012 Gemeinschaftspraxis Sportorthopädie, Heidelberg
2013 - 2014 Kreiskrankenhaus Bergstraße Heppenheim, Orthopädie und Unfallchirurgie
2014 - 2017 St. Rochus-Kliniken Bad Schönborn, Klinik für Orthopädie
seit 7/2017 cts Rehaklinik Schlossberg, Bad Liebenzell, Chefarzt Orthopädie
 

Diagnostik

Erfolgreiche Rehabilitation hat eine gesunde Basis: professionelle Diagnostik

Bevor gemeinsam mit den Patienten der individuelle Behandlungsplan erstellt wird, verschaffen sich die Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte ein Bild der körperlichen und psychischen Situation des Patienten. Mit dieser rehabilitationsspezifischen Diagnostik erfassen wir die Auswirkungen der Krankheit oder Behinderung auf den individuellen Alltag. Dabei berücksichtigen wir die erhaltenen körperlichen Funktionen und das persönliche Leistungspotenzial.

In manchen Situationen ist es notwendig, über das Gespräch und die körperliche Untersuchung hinaus medizinische Informationen zu erhalten. Hierfür stehen in der cts Klinik Schlossberg diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung, die modernen Standards entsprechen.

Pflege

An Ihrer Seite. Für beste Pflege und Unterstützung

Große Berufserfahrung und hohe fachliche Qualifikation – das kennzeichnet die Pflegekräfte der cts Klinik GmbH. Grundlage unserer pflegerischen Aufgaben sind die individuellen Fähigkeiten und Ressourcen unserer Patienten.

Als Pflegefachkräfte aus Überzeugung sind wir an Ihrer Seite – auf Ihrem Weg zur bestmöglichen Selbständigkeit. Die Basis erfolgreicher Pflege ist für uns dabei die persönliche Beziehung zu unseren Patienten, mit dem Ziel ihre Eigenverantwortung zu stärken und gleichzeitig dort aktiv zu unterstützen, wo Hilfe notwendig wird. Wir richten uns – wo immer es geht – nach Ihren individuellen Bedürfnissen und suchen den aktiven Dialog um individuelle Wünsche bestmöglich zu berücksichtigen.

Neben der Unterstützung in alltäglichen Aktivitäten tragen wir mit hoher Fachlichkeit und Expertenwissen, z.B. im Bereich moderner Wundversorgung, zu Ihrer Behandlung bei. Wir sehen uns als Teil des therapeutischen Teams, die enge Zusammenarbeit und vertrauensvolle Kooperation mit den anderen Berufsgruppen ist dabei für uns selbstverständlich. Unser Credo: Pflege fängt beim Menschen an.

Das besondere Programm für pflegende Angehörige

Angehörige, die für ihre Nächsten die Pflege und Betreuung übernehmen, erweisen diesem Menschen – und unserer Gesellschaft – einen unschätzbaren Dienst. Gleichzeitig setzen sie sich mit dieser Aufgabe hohen körperlichen und seelischen Belastungen aus, die sich auch auf die eigene Gesundheit auswirken können.
„Wer pflegt braucht Hilfe“ ist deshalb das Motto der cts Baden-Württemberg GmbH, die sich ihrer Verantwortung für die Pflegenden stellt. Nehmen Sie also für gesunde Unterstützung einfach Kontakt mit Ihrer Krankenkasse vor Ort auf.
In der cts-Klinik Schloßberg unterstützen wir Sie mit dem besonderen Angebot einer Vorsorgeleistung für pflegende Angehörige. Mit regenerierenden und gesundheitsfördernden Maßnahmen soll Ihre Kraft und Gesundheit erhalten bleiben – körperlich und seelisch. Auch bei der Unterbringung Ihres pflegebedürftigen Angehörigen – z.B. in einer Einrichtung der Kurzzeitpflege während Ihrer Abwesenheit – beraten und unterstützen wir Sie gerne.